Region

Ich will Freude schaffen: Maya Freelon Asante

In der heutigen, schnelllebigen Kunstindustrie Künstler zu sein bedeutet, das Wagnis zu leben. Es geht darum, der Welt mit der eigenen Wahrheit und Vision zu begegnen und der Willkür wechselnder Trends, launischer Käufer und fehlgeleiteter Interpretationen von Kritikern Paroli zu bieten. Nur mit viel Wagemut kann ein Künstler auf Erfolg hoffen, denn sich von obskurer Kreativität bis in die namhaftesten Galerien und Museen hochzuarbeiten, erfordert ein einzigartiges Maß an Überzeugung. Cadillac stellt drei ethnisch diverse Künstler vor, die sich bis an die äußersten Grenzen ihrer Kreativität gewagt haben und somit voll und ganz das Ethos eines großen Wagnisses verkörpern: Dare Greatly.

Ich bin auf ewiger Wanderschaft, um den Zauber des Jetzt zu entdecken.

Wir stellen vor: Maya Freelon Asante, eine von drei erfolgreichen Künstlern und Künstlerinnen aus der Kampagne „Art of Daring“ von Cadillac. Hier geben sie Einblick in die Motivation und Bedeutung hinter ihren jeweils einzigartigen Welten der Kreativität.

Bleiben Sie informiert

Die einzigartigen und provozierenden Kollagen aus Papiertüchern von Maya Freelon Asante sprechen Bände, bisweilen nur flüsternd, manchmal in großen Gesten. Ihre Arbeit fand internationale Beachtung, unter anderem auf Kunstausstellungen in Paris, Jamaika, Madagaskar und Italien sowie in so unterschiedlichen Dauerausstellungen wie vom US-Außenministerium bis hin zur privaten Kollektion von Dr. Maya Angelou. Man versteht leicht, warum. Ihre Arbeit persönlich zu erleben bedeutet, sich von Farbe, vom Entstehungsprozess sowie vom Endergebnis bewegen zu lassen. Das Verfahren ist ein Kind des Zufalls: im Keller ihrer Großmutter austretendes Wasser tränkte einen Stapel Papiertücher.

[Die Arbeit von Maya besteht in] Beobachtung und Visualisierung der Wahrheit über die Verwundbarkeit und die Macht des Menschen.
DR. MAYA ANGELOU
PROBEFAHRT VEREINBAREN

Das Ineinanderfließen der Farben und die abstrakten Muster bewegten Maya zutiefst und sollten sich schließlich zu ihrem Kennzeichen entwickeln. Im Studium ihrer Werke entdeckt man in den klassischen Schwarzweiß-Fotos leicht die Anzeichen ihrer afro-amerikanischen Wurzeln, die nun von den schillernden, lebendigen Farben der Palette der in ihre Arbeit integrierten Papiertücher überlagert wird. „Wenn ich ein Foto bedrucke, dann ist es, als ob ich einem Moment Farbe verleihe, an dem ich zwar nicht teilhatte, mit dem ich mich jedoch verbunden fühle. So spricht man mit der Vergangenheit.“ Dennoch erfasst ihre Arbeit die Zeitlichkeit, die Unmittelbarkeit des Lebens. Die renommierte Dr. Maya Angelou lobte seinerzeit an der Arbeit von Maya Freelon Asante die „… Beobachtung und Visualisierung der Wahrheit über die Verwundbarkeit und die Macht des Menschen“. Wirklich beeindruckend.

The Art of Daring und der Cadillac Escalade

Geschickte Kombination von Farben, Oberflächen und Themen, um etwas Größeres zu erreichen als die Summe seiner Teile – das ist die Mission der Künstlerin Maya Freelon Asante. Cadillac ließ sich in der Erschaffung des Cadillac Escalade von ähnlicher Berufung motivieren. Konstruiert auf einem Fundament zeitloser Tradition bildet der Escalade die perfekte Balance zwischen Kraft und Schönheit, die alle Ihre Erwartungen übertrifft.

share:
Mehr aus dieser Reihe
The Art of Daring
In der heutigen, schnelllebigen Kunstindustrie Künstler zu sein bedeutet, das Wagnis zu leben. Hier stellt Cadillac drei Künstlerinnen und Künstler vor, die in ihrer Kreativität bis an die Grenzen gegangen sind und nun voll und ganz das Ethos des großen Wagnisses verkörpern: Dare Greatly.
The Art of Daring
In der heutigen, schnelllebigen Kunstindustrie Künstler zu sein bedeutet, das Wagnis zu leben. Hier stellt Cadillac drei Künstlerinnen und Künstler vor, die in ihrer Kreativität bis an die Grenzen gegangen sind und nun voll und ganz das Ethos des großen Wagnisses verkörpern: Dare Greatly.
related articles:
Experience Cadillac
Ein stilvoller Auftritt mit dem Cadillac Escalade
Experience Cadillac
Cadillac House
top